Oeventroper Werbegemeinschaft e.V.

Neueste Nachrichten

19.5.14: „Unerhört“ startet wieder durch

„Unerhört“ startet wieder durch

Mitreißendes Konzert der fünf Arnsberger „Mundwerker“

Einen gelungenen Neustart legte die Arnsberger acappella -Formation „Unerhört“ jetzt in der Kulturschmiede hin. Nach kurzer –vierstimmiger- Übergangszeit treten sie nunmehr wieder zu fünft auf und ihr zweites Konzertprogramm „fünf vor sieben“ riss die Zuschauer förmlich von den Sitzen. Fast ein Jahr lang hatten sich die fünf (Johann Bauerdick, Jörg Decker, Sebastian Jaekel, Ulrich Kaupen und Benjamin Schenk) auf dieses Konzert vorbereitet. Mal nachdenklich, mal rockig wurden nunmehr überwiegend Lieder aus eigener Feder zum Besten gegeben, nur noch wenige der Stücke stammten aus dem Programm bekannter acappella-Bands wie Wise Guys, Basta oder Maybebop.

Umrahmt wurden die Darbietungen von unterhaltsamen Moderationen, bei denen auch das Publikum nicht ungeschoren davonkam. Nach diesem Erfolg werden die Unerhörten nun wieder durchstarten und weitere eigene Lied-Ideen verwirklichen, um sie bald dem interessierten Publikum vorstellen zu können. Die bisherigen eigenen Melodien und Texte wurden mit Begeisterung aufgenommen, ein Unterschied zwischen eigenen und „fremden“ Kompositionen war nach Meinung vieler Zuhörer nicht festzustellen. So kann man sicher gespannt sein was und wo die Band demnächst zu Gehör bringen wird. Die Zuschauer waren jedenfalls einhellig der Meinung: “Es war ein Hammer-Abend!“

Informationen über weitere Konzerttermine werden an dieser Stelle bekannt gegeben, oder auf www.unerhoert-acappella.de, sowie auf Facebook bei: „Unerhört A-Cappella Musik“

alt

Besucher:

Heute184
Gestern2661
Woche15777
Monat51969
Insgesamt3436990