Oeventroper Werbegemeinschaft e.V.

Neueste Nachrichten

14.7.14: Oeventroper Schnadegang am 26.07.2014

Oeventroper Schnadegang 2014


Veranstalter:                Bezirksausschuss Oeventrop
                                      SGV, Oeventrop

Bewirtung:                   Schützenkompanie, Glösingen

Datum:                         Samstag, 26.07.2014

Beginn:                        13: 45 Uhr ab Schützenhalle
                                    Busfahrt zum Parkplatz „Fahne“

Kosten:                        3,00 € (Busfahrt)      

Abschluss:                   ca. 18:00 Uhr,
                                    Sommerfest der Glösinger
                                    Schützenkompanie, Im Siepen

 

Wanderstrecke: ca. 10 km

Streckenverlauf:

Mit dem Bus zum Parkplatz „Fahne“.
Von dort über die „Alte Arnsberger Landstraße“ und „Donnersweg“, entlang der Grenze zu Freienohl und zu Hirschberg, vorbei am Schmallenausberg mit seinem Quellgebiet und entlang den Bächen: Lüttmekebach und Große Schmalenau zur Steinbrinksbrücke, sowie an schönen Waldsiepen und Wegen, zum Beispiel dem Teufels-siepen, dem Hühnersiepen, dem Krummen Siepen, den Wegen: Freienohlerweg, Felgenweg und Pastorenweg, vorbei am „Phankopf“ mit der Balzhütte.

An der Steinbrinksbrücke findet die 1.Rast statt.

ca. 5 km.

 

Weiter vorbei am Meimkebach und Schillingsweg über den Steinbrinks-weg entlang der Grenze zur „Dinscheder Mark“ zum Plackweg und zum „Glösinger Handweiser.“

Unterwegs bieten sich schöne Aussichten auf die Soester Börde“ und das Sauerland.


Am „Handweiser“,
einem Kreuzungspunkt mehrer Straßen und Wanderwegen soll die 2.Rast stattfinden.

ca. 3 km

 

Vom „Glösinger Handweiser“ führt die Wanderung über den „Bauernpfad“ zum Siepen, wo das Sommerfest der Glösinger Schützenkompanie stattfindet.

ca. 2 km

 

Willi Linn              Albert Schlupp

Besucher:

Heute1163
Gestern1291
Woche5919
Monat33503
Insgesamt3240912