Oeventroper Werbegemeinschaft e.V.

Neueste Nachrichten

29.7.14: Bericht und Bilder vom Schnadegang in Oeventrop

Schnadegang in Oeventrop.
Ortsteil Glösingen
Samstag, 26.07.2014


50 Oeventroper Bürger inspizierten während des Schnadeganges, in bewährter Weise, am Samstag, 26.07.2014 die Grenzen des Oeventroper Ortsteils Glösingen zu Freienohl, Hirschberg,Völlinghausen Allagen und nicht zuletzt zu Dinschede. Die Organisation lag in den Händen des Bezirksausschusses und die Wanderleitung beim SGV.

Während der Bushinfahrt zum Parkplatz „Fahne“ wurden interessante Details zu Glösingen, zur ehemaligen Wasserburg Wildshausen, zum Rittergut Cosack, sowie zu dem, die Grenzen bildenden Oesmeckebach sowie anderen Bachläufen und zum Schwalbenhohlsiepen, als Grenze zu Freienohl, gegeben.

Vom Parkplatz ausgehend führte der Schnadegang über die „Alte Arnsberger Landstraße“, über „Donnersweg“, entlang dem schönen z. T. renaturisiertem Luttmeckebach, der „Großen Schmallenau“ vorbei an schönen Tälern und Waldwegen zur Steinbrinksbrücke. Das Niemand dürsten musste, dafür sorgte dort und später am „Glösinger Handweiser“ in bewährter Art und Weise die Schützenkompanie Glösingen.

An der Steinbrinksbrücke“ machten, entsprechend der Tradition, der diesjährige Schützenkönig Bernd Siedhoff und Astrid Schürmann, als neues Mitglied des  Bezirksausschusses, Bekanntschaft mit dem Grenzstein. Die Teilnehmer Aline Zumbülte und Bernhard Steinig wurden mit einem Präsent der Spadaka Oeventrop ausgezeichnet.

Der Schnadegangs führte weiter von der Steinbrinksbrücke entlang der Grenze zur ehemaligen Dinscheder Mark über den Plackweg zum „Glösinger Handweiser“ und nach einer Rast, über den Bauernpfad“, weiter zum „Glösinger Siepen“. Dort fand der Schnadegang, beim Sommerfest der Kompanie, einen angemessenen Abschluss.

Der stellvertredende Vorsitzende des Bezirksausschusses Gerd Stodollick bedankte sich zum Abschluss bei Allen, die sich bei der Organisation und Durchführung eingebracht hatten und bei allen Teilnehmern die zum Gelingen und zur guten Stimmung beigetragen hatten.

26.07.2014 Willi Linn


alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt




Besucher:

Heute1182
Gestern1291
Woche5938
Monat33522
Insgesamt3240931