Oeventroper Werbegemeinschaft e.V.

Neueste Nachrichten

18l.11.14: „Wirths kleiner Weihnachstmarkt“

Samstag, 29. November:

„Wirths kleiner Weihnachstmarkt“

Nach der Absage des "Großen Weihnachtsmarktes" in und vor der Schützenhalle mangels Standbetreiber, haben sich Christian Wirth und Benno Susewind ganz kurz dazu entschlossen, den Oeventropern zumindest einen "Kleinen Weihnachtsmarkt" auf heimischem Gelände an zu bieten, damit die fast 40-jährige Tradition nicht ganz zum Erliegen kommt und dies vielleicht der Startschuss für einen Neubeginn bedeuten kann.

Somit findet nun am Samstag, dem 29. November erstmalig der "Kleine Weihnachtsmarkt" im Hofe der Metzgerei Wirth statt.

Einer, der sich mit der Absage nicht abfinden konnte, war Benno Susewind vom TuS-Ski-Club, der sich selbst um eine eigene Lösung bemühte: "Da müssen wir was tun!"

Ein von ihm angedachter Weihnachtsmarkt an der "Oase" war leider nicht durchführbar. Schnell konnte er Christian Wirth für einen "Kleinen Weihnachtsmarkt" auf dessen Betriebsgelände gewinnen.

Nach Bekanntwerden der neuen Initiative meldeten sich nach und nach weitere Interessenten, so dass es nun zu einem schnuckeligen "Kleinen Weihnachtsmarkt" in der Kirchstraße kommen wird.

Was erwartet nun die Besucher im weihnachtlich geschmückten Hof?

Der Ski-Club wird natürlich wieder mit seiner zünftigen Ski-Eis-Bar vertreten sein, an der wie gehabt, leckerer Domino-Punsch und Williams-Christ-Birne ausgeschenkt wird.

Hausherr Christian Wirth wird besondere Schlemmereien wie gesmokten Prager Schinken anbieten.

Für das kreative Angebot stehen natürlich auch Stände in Wirths Hof. Birgit Kraas bringt kleine Geschenkideen für jede und jeden mit. Selbstgenähte Kissen und dekorative Weihnachtsfiguren bietet Carmen Siepe den Besuchern an. Die leckeren Liköre von Regina Koßmann schreien förmlich nach einer Verköstigung.

Gisela Korte stellt "JEMAKO"-Produkte vor und am Stand von Tanja Scholz können Sie "Fellnasenschmuck" bestaunen und der handwerklichen Arbeit zuschauen, wie aus dem Fell oder getrimmten Haaren ihres Lieblingstieres individuelle Schmuckstücke entstehen.

Wahrscheinlich werden sich 12 Standbetreiber am "Kleinen Weihnachtsmarkt" in Wirth´s Hof beteiligen. Alle sind sie der Meinung: "Der Oeventroper Weihnachtsmarkt ist eine Traditionsversanstaltung. Die Leute freuen sich darauf, in der Winterzeit ein paar Stunden gemeinsam zu verbringen".

Nach letzten Meldungen hat auch der Nikolaus sein Kommen angekündigt, da er plötzlich noch einen freien Termin gefunden hat.

Text u. Bild: Franz-J. Molitor

alt

Der Nikolaus hat sein Erscheinen auch zugesagt!

Besucher:

Heute488
Gestern956
Woche10184
Monat36288
Insgesamt3243697