Oeventroper Werbegemeinschaft e.V.

Neueste Nachrichten

20.9.15: Tobias Löhrwald „Man of the Match“ beim 39:19 Sieg gegen HVE Villigst-Ergste II

Tobias Löhrwald „Man of the Match“ beim 39:19 Sieg gegen HVE Villigst-Ergste II

Eine Superleistung zeigten am Samstagabend die 15 Spieler der SG Ruhrtal-Herren beim zweiten Heimspiel der Saison!

Gleich zu Anfang zeigte „Tobi“ Löhrwald dem Gegner „wo es heute lang geht“! Die ersten 6 Würfe aufs Tor, einschließlich eines 7-Meters, machte es zunichte! Diese tolle Torwartleistung war natürlich der richtige Ansporn für die übrigen Feldspieler, es ihm gleich zu tun – und sie schafften es. Villigst-Ergste hatte nie den Hauch einer Chance, dieses Spiel zu gewinnen. Die zahlreichen Zuschauer in der zu zwei Drittel gefüllten Ruhrtalhalle waren begeistert und feuerten unsere Mannschaft unaufhörlich an, unter ihnen war auch der ehemalige Mitspieler David Bauerdick, der seit dieser Saison bei Soest in der 3. Bundesliga spielt!

Der vorjährige Torschützenkönig der Kreisliga Arnsberg/Iserlohn, Alex Blanke, ließ sein großes Können mehrfach aufblitzen und war mit 7 Treffern der erfolgreichste Spieler. Henni Hammer und Lukas Struwe erzielten jeweils 6 und Aaron Humpert 5. Den 30-sten Treffer erzielte Steffen Röttger in der 46. Minute, was ihm den Jubel seiner Mannschaftskameraden einbrachte, kostet dieser doch eine Kiste Bier. Letzte Woche hatte Stefan Gräbener dieses „Glück“!

Es ist erstaunlich, welche Leistungssteigerung unsere Mannschaft unter ihrem neuen Trainer Frank Mähl erfahren hat!

Die Spielstände:
5. Minute 3:0
10. Minute 4:1
15. Minute 8:2
20. Minute 11:4
25. Minute 13:7
30. Minute 17:8
35. Minute 22:9
40. Minute 26:10
45. Minute 29:11
55. Minute 35:16
60. Minute 39:19

Die Tore erzielten:
7 Alexander Blanke
4 Sascha Harich
6 Henni Hammer
5 Aaron Humpert
1 Kevin Probst
22 Steffen Röttger
3 Veit Schmidt
2 Matthis Rapude
3 Schulte Julius
6 Struwe Lukas

Trainer Frank Mähl sagte nach dem Spiel:
Auch dieses Spiel hat wieder großen Spaß gemacht. Wieder hat sich gezeigt, dass wir funktionieren, dass wir 14, 15 Leute haben und dass wir wieder keinen Einbruch hatten. Wir haben komplett durchgewechselt, ohne Qualiätsverluste zu zeigen und dann natürlich mit einem Torwart Tobias Löhrwald, der großartig gehalten hat; (in den letzten 20 Minuten stand Timo Gierse im Tor). Von daher von meiner Seite Gratulation an die Mannschaft. Nun freuen wir uns auf das „Derby aller Derbys“ am kommenden Sonntag um 14 Uhr in der Arnsberger Rundturnhalle gegen den großen Rivalen TV Arnsberg II.

Hallensprecher und Torstatistik: Kalla Wolf

Text und Bilder: Franz-Josef Molitor

 

alt

Sascha Harich und Michael Gräbener heben den "Man of the Match" Tobias Löhrwald auf ihre Schultern - Beifall klatschen Florin Trüller, Hendrik Hammer und Veith Schmidt.