Oeventroper Werbegemeinschaft e.V.

Neueste Nachrichten

20.12.15: Ruhrtal wieder auf Platz 1

Ruhrtal wieder auf Platz 1

Über 100 Fans waren der SG Ruhrtal nach Menden gefolgt, wo das schwere Auswärtsspiel gegen Platte Heide am heutigen Sonntagabend stattfand. 2 Zacharias-Busse hatten die Ruhrtalanhänger frühzeitig zum Spielort befördert, mit ihnen auch sage und schreibe 6 Trommeln samt Stöcken und Trommlern. Die Erwartungen der Fans waren hoch, wollten sie doch heute unbedingt den Sprung an die Tabellespitze live mit erleben. Der geballten Fan-Power standen nur ca. magere 20 Fans der Heimmannschaft gegenüber - es war also ein echtes Heimspiel in fremder Halle!

Die erste Halbzeit war ein hartes Stück Arbeit für beide Teams, es wurde sich nichts geschenkt und besonders Platte Heide ging besonders rustikal mit unseren Jungs um; dies brockte ihnen zahlreiche Siebenmeter ein, die von einem überragenden Alex Blanke, bis auf einen, alle eingelocht wurden. Gegen die SG Ruhrtal gab es nur 2 Strafwürfe. Der gegnerische Spieler mit der Nummer 3 war der mit Abstand beste Spieler seiner Mannschaft und war in der ersten Halbzeit einfach nicht zu bremsen, er warf ein Tor nach dem anderen.

Beide Trainer nahmen in der ersten Halbzeit eine Auszeit, was aber auf beiden Seiten keinen nennenswerten Fortschritte brachte. Ruhrtal lag zur Pause mit 10:11 in Front.

Dies änderte sich aber schon nach wenigen Minuten der zweiten Halbzeit; Ruhrtal kam mächtig unter Druck und geriet schnell mit 2 Toren in Rückstand. Ab der 45. Minute erlösten die Ruhrtalherren dann das bangende Publikum sowie die beiden, inzwischen nervös gewordenen Trainer Frank Mähl und seinen Stellvertreter Rudi Hammer. Ganze 5 Minuten genügten unseren Jungs dann, um plötzlich mit 5 Toren in Front zu liegen. Ab da hatten sie das spiel im Griff und brachten es locker über die Bühne. Mit 22:29 wurde ein toller Erfolg eingefahren, der den Jungs die ersehnte Tabellenführung einbrachte - so lassen sich die Feiertage besonders zufrieden genießen.

Die Spielstände:
5. Minute 2:2
10. Minute 3:4
15. Minute 5:7
20. Minute 8:8
25. Minute 9:9
30. Minute 10:11
40. Minute 15:16
45. Minute 16:19
50. Minute 18:24
55. Minute 19:25
60. Minute 22:29

Es spielten:
Tobias Löhrwald, Julian Schneider, Henni Hammer, Michael Gräbener, Julius Schulte, Alex Blanke (9), Steffen Röttger (5), Mathis Rapude (4), Lukas Struwe (3), Veit Schmidt (1), Aaron Humpert (3), Kevin Probst (2), Florian Trüller (1).

Trainer Frank Mähl sagte nach dem Spiel:

Dies war das schwerste Auswärtsspiel, das wir zu erwarten hatten, da vor hatte ich ein klein wenig Angst! Fünf Minuten in der zweiten Halbzeit haben dann genügt, um das Spiel in den Griff zu kriegen. Jetzt können wir die Feiertage so richtig genießen und freuen uns schon jetzt auf die Fortsetzung der Serie im neuen Jahr!

Torstatistik: Rudi Hammer
Text und Bilder: Franz-Josef Molitor

alt

 

Beim letzten Spiel des Jahres kommen mal die zahlreichen treuen Fans der SG Ruhrtal auf die Titelseite, denn sie haben es verdient!

 

AlleBilder finden Sie hier:

https://www.flickr.com/photos/oeventrop_people/albums/72157640213332446

Besucher:

Heute1478
Gestern1918
Woche3396
Monat30980
Insgesamt3238389