Oeventroper Werbegemeinschaft e.V.

Neueste Nachrichten

19.7.17: Lukas Klemenz und Noah Kunisch erkämpfen 3. Plätze bei NRW-Meisterschaften - Charlotte Noc

Lukas Klemenz und Noah Kunisch erkämpfen 3. Plätze bei NRW-Meisterschaften -

Charlotte Nockemann (TuS Oeventrop, W14)

Am zurückliegenden Wochenende fanden in Wattenscheid die NRW-Meisterschaften der Altersklassen U20/U18/U16 in der Leichtathletik statt. Für das LAC Veltins Hochsauerland waren 9 Sportler/innen im Einsatz.

alt

Lukas Klemenz (TuS Rumbeck, M15) ging in drei Disziplinen an den Start. Mit der neuen Bestleistung von 12,24m im Dreisprung kam er auf dem 3. Rang ein und erreichte damit seine beste Platzierung. Über 300m lief er an 4. Stelle über den Zielstrich, wobei ihm auf den letzten 80m etwas die Kraft verließ. Im Weitsprung landete Lukas in seinem besten Sprung bei 5,82m und damit ebenfalls auf dem 4. Platz.

Einen weiteren dritten Rang konnte Noah Kunisch (SSV Meschede, U18) im Kugelstoßen erreichen. Bei der Weite von 14,73m fehlten ihm nur wenige Zentimeter auf die 2. Position. Im Diskuswurf konnte er seine technischen Verbesserungen durch eine neue Bestleistung von 42,35m dokumentieren. Am Ende kam er damit auf dem 7. Rang ein.

Enttäuscht war Oliver Ollesch (TSV RW Wenholthausen, U20) über seine Zeiten und Platzierungen im Sprint. Mit 11,14s über 100m und 22,42s über 200m reichte es nur zu einem 4. bzw. 8. Platz, was deutlich unter seinen Möglichkeiten liegt. Zu den Deutschen Meisterschaften in 3 Wochen in Ulm sollten wesentlich bessere Zeiten in den Protokollen erscheinen.

Sein Vereinskamerad Frederik Bornemann (U20) konnte dagegen mit seiner Leistung endlich wieder einmal zufrieden sein. Im Dreisprung verbesserte er sich auf 12,82m und landete damit an 4. Position.

Melanie Struwe (TSV RW Wenholthausen, U18) erreichte mit 1,64m und dem 6. Rang im Hochsprung zwar eine gute Leistung und Platzierung. Der knapp gerissene 3. Versuch zeigte aber auch, dass sie über wesentlich mehr Potential verfügt.

alt
Camera
PENTAX K-5 II s
Focal Length
62.5mm
Aperture
f/8
Exposure
1/800s
ISO
250

 

Einen sehr guten 800m Lauf zeigte Charlotte Nockemann (TuS Oeventrop, W14) auf dem Foto links. Sie hielt sich fast die gesamte Strecke im hinteren Drittel des Feldes auf und konnte sich dann auf den letzten 100m auf die 7. Position nach vorn arbeiten. Mit 2:26,84min unterbot sie ihre Bestleistung um gut 1s.

Katharina Heyse (VfL Fleckenberg) befand sich im gleichen Lauf wie Charlotte. Für sie war das Tempo noch etwas zu schnell, sodass sie im Endspurt nicht mehr zulegen konnte. Mit 2:29,51min blieb Katharina aber wiederholt unter 2:30min und kam an 11. Position ein.

Emma Schürmann (TuS Oeventrop, W15) lief erneut ein gutes 300m Rennen. Mit 44,03s verfehlte sie ihre Bestleistung nur knapp und platzierte sich auf dem 10. Rang.

Einen sehr beherzten 200m Sprint legte Felina Bornemann (TSV RW Wenholthausen, U18) auf die Bahn. Obwohl sie in der Gesamtwertung aller Läufe nur auf dem 20. Platz einkam, konnte sie mit ihrer neuen Bestleistung von 26,62s sehr zufrieden sein.

Michael Küsgen / Pressewart im LAC Veltins Hochsauerland

Besucher:

Heute838
Gestern2582
Woche4996
Monat46069
Insgesamt2946643