Oeventroper Werbegemeinschaft e.V.

Neueste Nachrichten

20.7.17: Posaunenchor hört nach über30 Jahren auf

Posaunenchor hört nach über30 Jahren auf

Der Posaunenchor der Evangelischen Kirchengemeinde unter der Leitung von Wolfgang Zimmermann ist seit über 30 Jahren ein sehr geschätzter und beliebter Bestandteil des Evangelischen Gemeindelebens. In mehr als 800 Auftritten in Gottesdiensten und zu anderen Anlässen erfreuten die engagierten Bläserinnen und Bläser mit ihrem vielseitigen Repertoire ihre Zuhörer und Zuhörerinnen. Bei einem Abschiedsessen im Gasthof Hoffmann in Rumbeck am 13.7.2017 schwelgten die Posaunenchormitglieder in Erinnerungen, wie alles anfing, was man gemeinsam erlebte und wie das Repertoire des Chores immer größer wurde und die Notenbücher immer mehr wurden. Wolfgang Zimmermann, der den Chor mit viel Einsatz und Herzblut geleitet hat, erinnerte sich: „Pfingsten 1984 haben einige Bläserinnen und Bläser in der damals noch selbstständigen Gemeinde Oeventrop in einem Wandergottesdienst die Orgel ersetzt. So fing alles an. “ Hans-Günter Otte-Witte überreichte seinem Freund und Leiter des Chores einen Korb mit Blumen. Sichtlich bewegt erzählte er, wie er vor vielen Jahren als Bläser im für ihn unbekannten Sauerland bei Wolfgang Zimmermann herzlich aufgenommen wurde. Pfarrer Johannes Böhnke dankte dem Posaunenchor als Vorsitzender des Presbyteriums. Er machte deutlich, das bei allem Schmerz, der in der Entscheidung liegt, mit der Aktivität des Posaunenchores aufzuhören, der Blick auf Jesus Christus die Konstante ist, die uns hält und trägt – auch durch Abschiede hindurch. Beim Verabschieden einigte man sich darauf, dass die Bläser und Bläserinnen weiterhin zweimal im Jahr für die Open-air-Gottesdienste ansprechbar sind und spontan mit Verstärkung aus anderen Chören einsatzbereit sind.

Claudia Schäfer

alt


Besucher:

Heute834
Gestern2582
Woche4992
Monat46065
Insgesamt2946639