Oeventroper Werbegemeinschaft e.V.

Neueste Nachrichten

15.10.17: Die Schießsportgruppe Oeventrop sagt: „Danke“

Die Schießsportgruppe Oeventrop sagt: „Danke“

 

Offizielle Einweihung der 2 neuen elektronischen Schießanlagen

Am Samstag, den 14. Oktober, hatte die Schießsportgruppe Oeventrop (SSG) zur offiziellen Einweihung eingeladen, um sich bei den Sponsoren zu bedanken

Im Speisesaal der Oeventroper Schützenhalle begrüßte 1. Vorsitzender Björn Raseke die Gäste und bedankte sich bei allen Sponsoren. Sein besonderer Dank galt der Volksbank Sauerland, die auf das Crowdfunding-Projekt aufmerksam gemacht hatten. Weiterhin dankte er der Schützenbruderschaft St. Sebastianus Oeventrop 1766 e.V., die mit einer Ausgleichssumme, eine zweite Anlage finanzierten. Sein letzter Dank galt den vier Jungschützen der Schützenkompanie Dinschede für die Bewirtung am Abend und gab das Buffet sowie das Probeschießen frei.

Traditionell gab es Pragerschinken im Brötchen mit Krautsalat. 2. Vorsitzender und Online – Konditor Mark Bünger, sorgte mit speziell kreierten Tortenschnittchen für den Nachtisch.

Die ersten Probeschüsse mit Luftgewehr gab die ehemalige Schützenkönigin Getrud Kraas mit tollen Treffern ab. Dank der elektronischen Schießanlage, kann man jetzt auf einem Monitor am Stand, den abgegebenen Schuss sehen und seine Schusslinie für den nächsten Schuss korrigieren. Von 7 abgegebenen Schüssen waren immerhin 4 Schüsse mit der Höchstringzahl 10 dabei. An der 2. elektronischen Schießanlage für Luftpistole sah das Schussbild nicht ganz so gut aus. Dafür gelang dem Fotografen ein Schnappschuss vom Monitor, als er beim abgegebenem Schuss, wo die Kugel die Lichtschranke zur Wertung durchquerte, auf den Auslöser drückte. Natürlich macht es eine elektronische Schießanlage nicht leichter. Man muss es schon können und auch hart trainieren.

Die bislang jetzt schon erfolgreiche Ausbildung durch Schieß- und Übungsleiter der SSG, führten Jugendliche zur Teilnahme an Landes und deutschen Meisterschaften, wo nur diese elektronischen Schießanlagen zum Einsatz kommen. Ab jetzt kann für solche Teilnahmen vor Ort, wettbewerbsmäßig trainiert werden. Drücken wir die Daumen für weitere Erfolge.

„Gut Schuss“

 

Besucher:

Heute293
Gestern1565
Woche1858
Monat36466
Insgesamt3124687