Oeventroper Werbegemeinschaft e.V.

Neueste Nachrichten

6.11.17: UNERHÖRTes in der Kulturschmiede! am 2.12.

alt

UNERHÖRTes in der Kulturschmiede!

„Da fehln eim echt die Woate!“ am 02.12. in Arnsberg

 (JAE) Gute Nachricht für alle Fans der Arnsberger a-cappella-Formation „UNERHÖRT“! (Und die, die es noch werden wollen...). Die sechs Originale planen nach ihrem fulminanten Konzert vor ziemlich genau einem Jahr im Kulturzentrum nun eine Fortsetzung in der Kulturschmiede in Arnsberg. Aber halt: Das Programm heißt zwar auch diesmal „Da fehln eim echt die Woate!“, aber wer die sechs Unerhörten kennt, weiß, dass sie Stillstand nicht ertragen: Es gibt einige „Neuerscheinungen“ zu bewundern, vieles wurde „runderneuert“, einiges wurde ersetzt. Wer zum Beispiel immer schon einmal wissen wollte, was passiert, wenn eine deutsche Schlagersängerin den Titelsong zum neuen Bond-Streifen performt, der kann sich schon mal auf eine ausgeklügelte Song-Variation inklusive schweißtreibender Choreografie (Die Hälfte der sechs ist über 50!) freuen... Aber zuviel wird hier nicht verraten, das muss man schon selber sehen und hören!

Die sechs UNERHÖRTEN sind: Johann Bauerdick (Texter, Tenor und lange Ansagen), Ulrich Kaupen (Tenor und unangemessene Zwischenrufe), Fatbardh Bitik (Tenor und Maus Percussion, also ganz kleines Schlagzeug im Mund...), Jörg Decker, (Bariton und Liedschreiber, Leadschreiber?...), Benjamin Schenk (Bariton und ...groß, sehr groß...), und Sebastian Jaekel (Bass und... ja, Bass halt...)

 

„Unerhört“ ist nunmehr seit Jahren bekannt für spritzige, witzige, teils aber auch durchaus nachdenkliche Texte, die oben genannten „altersgerechten“ Choreografien und natürlich die unnachahmlichen Ansagesequenzen, bei denen sich nicht nur das Publikum vor Lachen biegt, sondern selbst die Akteure auf der Bühne sichtlich ihren Spaß haben. Freuen sie sich auf einen kurzweiligen, niveauvollen (na ja, meistens...), aber auf jeden Fall unvergesslichen Abend mit guter Unterhaltung in der Arnsberger Kulturschmiede.

Beginn ist um 19.00 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr. Sitzplätze gibt es für 15,-€, Stehplätze (in der Kulturschmiede mindestens genauso gut, wie Insider wissen...) für 10,-€.

Vorverkauf über www.unerhört-acappella.de, bei Musik Keck in Arnsberg (Tel. 02931-10101) und bei der Tankstelle Grüne in Oeventrop.

Also: schnell ran, viel Zeit ist nicht mehr!

Besucher:

Heute930
Gestern2083
Woche16628
Monat35276
Insgesamt3178409