Oeventroper Werbegemeinschaft e.V.

Neueste Nachrichten

8.11.17: SG Ruhrtal unterstützt Benefizaktion des HV Sundern

alt

Ruhrtaltrainer Frank Mähl (r.)überreicht dem HV Sundern einen Scheck über 850 Euro für Die Spendenaktion zugunsten des verunglückten Fabian Just - Foto: Andre Geissler

SG Ruhrtal unterstützt Benefizaktion des HV Sundern

(mkl) Die erste Herrenmannschaft der SG Ruhrtal hat unter dem Motto „Gemeinsam Stark“ am Benefizturnier für den verunglückten Sunderaner Handballer Fabian Just (28) teilgenommen. Fabian hatte während seines Nordseeurlaubes im Sommer einen tragischen Unfall und sitzt seither im Rollstuhl. Neben den Ruhrtaler Handballern spielten noch die Drittligaherren der SG Menden Sauerland, der Oberligist Soester TV und der heimische HV Sundern im Modus Jeder gegen Jeden.

Viele Zuschauer fanden den Weg nach Sundern, der Ruhrtaltross reiste dank der Unterstützung von Gustav Zacharias (Zacharias Reisen) gleich mit einem gut gefüllten Reisebus an. Mit im Gepäck war eine ordentliche Geldspende, welche beim letzten Heimspielwochenende in der Oeventroper Ruhrtalhalle gesammelt wurde und durch Gönner großzügig aufgestockt wurde. Viele Oeventroper und Freienohler Handballfreunde inklusiv der „Ruhrtal Red Devils“ sorgten mit ihrer lautstarken Unterstützung, aber auch mit ihrer großen Hilfsbereitschaft für eine tolle Kulisse in der Sporthalle am Sunderaner Schulzentrum.

Da sich Fabian momentan noch in einer Reha-Maßnahme in Hamburg befindet, wurde in seiner Abwesenheit eine Audiobotschaft in die Halle übertragen. Ein sehr emotionaler Moment, der für Gänsehaut pur unter den Zuschauern sorgte.

Durch die große Resonanz und Solidarität der heimischen Handballszene konnte für Fabian und seine sehr berührte Familie ein finanzieller Grundstock gelegt werden. Die SG Ruhrtal hat diese Aktion sehr gerne unterstützt und drückt Fabian für seine Zukunft fest die Daumen!!!

Besucher:

Heute930
Gestern2083
Woche16628
Monat35276
Insgesamt3178409