Oeventroper Werbegemeinschaft e.V.

Neueste Nachrichten

Bürgermeisterwahl: Kein Kandidat hat die notwendige Stimmen-Mehrheit erhalten

Bürgermeisterwahl: Kein Kandidat hat die notwendige Stimmen-Mehrheit erhalten

Stichwahl findet am 18.02.2018 statt

Arnsberg. Bei der heutigen Bürgermeisterwahl hat kein Bewerber mehr als die notwendige Hälfte der abgegebenen gültigen Stimmen erhalten.

Die gültigen Stimmen entfielen auf die Bewerber wie folgt:

1.) Peter Erb:    46,77 Prozent        

2.) Ralf Paul Bittner: 46,24 Prozent

3.) Emilio Peluso: 4,22 Prozent

4.) Reinhard Ernst Rudolf Wilhelm: 2,76 Prozent

Wahlberechtigte insgesamt: 60.963

Wählerinnen und Wähler insgesamt: 24.306

Wahlbeteiligung in Prozent: 39,87

Ungültige Stimmen: 113

Gültige Stimmen: 24.193

Daher findet am Sonntag, 18. Februar 2018, die Stichwahl zur Bürgermeisterwahl zwischen den beiden Personen statt, die bei der ersten Wahl die höchsten Stimmzahlen erhalten haben. Dies sind Peter Erb und Ralf Paul Bittner.

Die Stichwahl findet auf der Grundlage des Wählerverzeichnisses zur Hauptwahl vom 04. Februar 2018 statt. Gewählt ist dann, wer die meisten Stimmen erhält.

Die Stimmabgabe erfolgt in denselben Wahllokalen, in denen bereits die Hauptwahl durchgeführt wurde. Die Wahlbenachrichtigung für die Hauptwahl behält ihre Gültigkeit. Es werden keine Wahlbenachrichtigungen für die Stichwahl verschickt. Die Wahl dauert von 8:00 bis 18:00 Uhr.

Wahlberechtigte, die für die Stichwahl bereits einen Wahlschein beantragt haben, werden die Unterlagen in den nächsten Tagen automatisch erhalten. Wurde der Wahlscheinantrag nur für die Hauptwahl gestellt, so kann der Wählberechtigte mit Personalausweis oder Reisepass, Unionsbürgern mit Identitätsausweis ab 07.02.2018 in allen Stadtbüros und im zentralen Wahlbüro direkt wählen. Natürlich werden auch die neuen Briefwahlanträge möglichst tagesaktuell bearbeitet und verschickt. Der Antrag auf Briefwahl zur Stichwahl kann wie bei der Hauptwahl auf unterschiedliche Weise erfolgen: Entweder persönlich oder schriftlich, mit dem Formular auf der Wahlbenachrichtigung und per Online-Antrag unter www.arnsberg.de.

Am Dienstag, 6. Februar, tagt nun zunächst um 15:30 Uhr der Wahlausschuss der Stadt Arnsberg im Konrad-Adenauer-Saal des Rathauses. Die Verhandlungen des Wahlausschusses sind öffentlich; zu der Sitzung hat jedermann Zutritt. Der Wahlausschuss stellt das endgültige Wahlergebnis der Bürgermeisterwahl in Arnsberg fest, ebenso auch die Erfordernis einer Stichwahl.

Besucher:

Heute1649
Gestern2247
Woche1649
Monat34189
Insgesamt3290287