Oeventroper Werbegemeinschaft e.V.

Neueste Nachrichten

1.4.12: Küppelturm soll Windkraftanlage weichen - Oeventroper investieren in Freienohl

alt

Um 200 Meter nach  Osten versetzt wird das Freienohler Wahrzeichen, der Küppelturm, damit ein solches Windrad dort Strom für Oeventrop erzeugen kann!

Küppelturm soll Windkraftanlage weichen

Eine Investorengruppe aus Oeventrop beabsichtigt, auf dem Küppel eine Windkraftanlage zu bauen. Hierfür muss der Küppelturm um ca. 200m nach Osten versetzt werden. Ein Gutachten über die Windeffizienz am Küppel hat ergeben, dass dieser Standort optimal sei.

Mit dieser Windkraftanlage sollen Wohnungen im Glösinger Feld sowie teile des Baugebietes „Auf´m Hahn“ sowie der Konrad-Adenauer Str. versorgt werden. Nach Auskunft des Sprechers der Investorengruppe wurde die planungsrechtliche Seite bereits mit der Stadt und der Bezirksregierung geklärt. Man beabsichtigt die Inbetriebnahme der neuen Windkraftan-lage anlässlich des nächsten Küppelfestes im September.

Besucher:

Heute1169
Gestern1291
Woche5925
Monat33509
Insgesamt3240918