Oeventroper Werbegemeinschaft e.V.

Neueste Nachrichten

19.11.12.: Hauptsache gewonnen – Glanz und Elend bei den Handballdamen

Hauptsache gewonnen – Glanz und Elend bei den Handballdamen

Hauptsache gewonnen, dachten sich die Spielrinnen und ca. 150 Zuschauer nach Spielende.

Die Ruhrtaldamen begannen furios und zogen ihren Gegnerinnen aus Hagen fast uneinholbar davon. Nach 14 Minuten steht es schon 7:2,nach 20 Minuten 10:3. Wenige Minuten vor der Halbzeit schlug Marie-Sophie-Miese schwer mit dem Knie auf den Boden und verletzte sich, konnte aber nach der Halbzeitpause wieder ins Team zurück kehren. Mit 12:6 ging es dann in die Kabinen.

Obwohl Ruhrtal die 2. Halbzeit in Überzahl begann, holten die Hagenerinnen Tor um Tor auf. Man kannte unsere Mannschaft überhaupt nicht mehr wieder. Es häuften sich Abspielfehler über Abspielfehler und Schrittfehler zuhauf. Selbst das immer lauter werdende Stöhnen der Zuschauer brachte keine Ruhe ins Spiel der Ruhrtaldamen und man musste schon fast mit einer Niederlage rechnen. 5 Minuten vor Spielende führte Ruhrtal dann wieder mit 19:14 und alle glaubten an einen sicheren Sieg. Doch durch weitere individuelle Fehler wurde es dann noch eimal denkbar knapp, zum Schluß konnten die Ruhrtaldamen dann mit 19:17 doch noch beide Punkte einfahren.

Nach 8 Spielen können unsere Damen eine tolle Bilanz aufweisen: 6 Siege und jeweils ein Unentschieden und eine Niederlage. Auf den Spitzenreiter hat man nur 3 Punkte Rückstand.

Mein Fazit nach dieser Veranstaltung: Hauptsache gewonnen.        

Franz-Josef Molitor

alt

 

alt

 

alt

 

alt

 

alt

 

alt

 

alt

 

alt

 

alt

Besucher:

Heute1044
Gestern1377
Woche8505
Monat48064
Insgesamt3433085