Oeventroper Werbegemeinschaft e.V.

Neueste Nachrichten

Grundschule Dinschede Oeventrop und OGS GrunDiKids entwickeln Zusammenarbeit weiter

Grundschule Dinschede Oeventrop

und OGS GrunDiKids entwickeln

Zusammenarbeit weiter

Gemeinsamer Beschluss wurde nun gefasst

Arnsberg. Nach Gesprächen mit verschiedenen Beteiligten hat die Schulkonferenz der Grundschule Dinschede den ursprünglichen Beschluss, sich vom Träger der Offenen Ganztagsschule (OGS) „GrunDiKids“ zu trennen, zunächst ausgesetzt.

Einstimmig beschlossen wurde nun eine intensive Überprüfung und Fortschreibung des OGS-Konzeptes, um eine tragfähige Grundlage für eine gute Weiterentwicklung der Arbeit zu schaffen. Hierfür wird das bisherige Konzept der OGS bis zum Schuljahresende in gemeinsamen Gesprächen untersucht. Dabei gibt es Unterstützung von externer Seite: OGS-Berater und die Qualitätssicherungsbeauftragte des Fachbereiches Schule, Jugend und Familie stehen der Schule und dem OGS-Träger in diesem Prozess beiseite.

Darüber hinaus werden die GrunDiKids eine neue Koordinatorin für das OGS-Angebot einstellen, die als neutrale Mitarbeiterin als Schnittstelle zwischen Grundschule und OGS eingesetzt wird.

Das Konzept wird ab Beginn des neuen Schuljahres evaluiert. Im Januar 2019 ziehen die Beteiligten dann gemeinsam Resümee und entscheiden in diesem Zuge über eine weitere dauerhafte Zusammenarbeit. Diesem Vorgehen hat auch der Vorstand der GrunDiKids zugestimmt.

Der Arnsberger Bürgermeister Ralf Paul Bittner, der sich an den Gesprächen bezüglich des weiteren Vorgehens persönlich beteiligt hat, dankt der Schulkonferenz und den GrunDiKids für die Bereitschaft, aufeinander zuzugehen und die gemeinsame Arbeit konstruktiv weiterzuentwickeln.

Besucher:

Heute362
Gestern2197
Woche2559
Monat46417
Insgesamt3550560