Oeventroper Werbegemeinschaft e.V.

Neueste Nachrichten

Oeventroper Wanderer besuchten den FC Schalke in Mittersiel

Oeventroper Wanderer besuchten den FC Schalke in Mittersiel
Auch in diesem Jahr waren wieder 5 Mann der SGV-Mittwochswanderer in den Bergen Österreichs unterwegs. Adolf Drexler, Andreas Enste, Günter Hochstein, Klaus Kaczykowski und Hermann Reiter nahmen sich vom 29.07. - 05.08.2018 eine Auszeit, um die herrliche österreichische Landschaft rund um Saalbach-Hinterglemm zu durchstreifen.
U.a. stiegen sie auch auf den Reiterkogel (Berg von Hermann) auf 1818 m und kehrten anschließend auf dem Rückweg in der „Reiter Alm“ ein.
Das Wetter hat natürlich mitgespielt, sodass man eine wunderschöne Woche erleben konnte. Die Temperaturen waren zum Wandern schon fast zu heiß, es war  ihnen aber lieber als Regen. 
Da der FC Schalke 04 in der gleichen Zeit zum Trainingslager in Mittersiel weilte, haben sie natürlich einen kleinen Abstecher ins Trainingszentrum unternommen. Hier konnten die fünf Schalke-Fans ein kurzes Gespräch mit dem Schalke-Manager Christian Heidel führen. Wenns jetzt nichts mit der Meisterschaft wird, dann kann nur noch der liebe Gott helfen. An diesem Tage haben sie auch noch die Krimmler Wasserfälle erklommen.
Rückblickend bestätigen alle Fünf, dass es wieder eine rund um gelungene Woche war, bei der auch das „Gesellige“ nicht zu kurz gekommen ist.
Text: Franz-Josef Molitor
Foto: Günter Hochstein

Oeventroper Wanderer besuchten den FC Schalke in Mittersiel
Auch in diesem Jahr waren wieder 5 Mann der SGV-Mittwochswanderer in den Bergen Österreichs unterwegs. Adolf Drexler, Andreas Enste, Günter Hochstein, Klaus Kaczykowski und Hermann Reiter nahmen sich vom 29.07. - 05.08.2018 eine Auszeit, um die herrliche österreichische Landschaft rund um Saalbach-Hinterglemm zu durchstreifen.
U.a. stiegen sie auch auf den Reiterkogel (Berg von Hermann) auf 1818 m und kehrten anschließend auf dem Rückweg in der „Reiter Alm“ ein.
Das Wetter hat natürlich mitgespielt, sodass man eine wunderschöne Woche erleben konnte. Die Temperaturen waren zum Wandern schon fast zu heiß, es war  ihnen aber lieber als Regen. 
Da der FC Schalke 04 in der gleichen Zeit zum Trainingslager in Mittersiel weilte, haben sie natürlich einen kleinen Abstecher ins Trainingszentrum unternommen. Hier konnten die fünf Schalke-Fans ein kurzes Gespräch mit dem Schalke-Manager Christian Heidel führen. Wenns jetzt nichts mit der Meisterschaft wird, dann kann nur noch der liebe Gott helfen. An diesem Tage haben sie auch noch die Krimmler Wasserfälle erklommen.
Rückblickend bestätigen alle Fünf, dass es wieder eine rund um gelungene Woche war, bei der auch das „Gesellige“ nicht zu kurz gekommen ist.
Text: Franz-Josef Molitor
Foto: Günter Hochstein