Oeventroper Werbegemeinschaft e.V.

Neueste Nachrichten

Neuer Teilnehmerrekord beim Eichholzcup – TuS Oeventrop freut sich über 206 glückliche Finisher

Neuer Teilnehmerrekord beim Eichholzcup – TuS Oeventrop freut sich über 206 glückliche Finisher

Es war ein toller Auftakt in den Volksbank Sauerland Lauf Cup. Bereits einen Tag vor dem närrischen Karnevalshöhepunkt, herrschte Hochstimmung in Arnsberg, denn im Eichholz „brannte“ quasi ein Feuerwerk ab, als der 1. Startschuss zum Hauptlauf über 9,2km fiel. „Eine solche Qualität an der Spitze des Feldes hatten wir hier noch nie“, urteilte Mitorganisator André Kraus, ob der Leistungsdichte in der Führungsgruppe. Da musste sich selbst der der in 2018 im Sauerland als „unbesiegbar“ geltende Titelverteidiger Fkadu Haile am Ende beugen und landete hinter der Konkurrenz lediglich auf Platz 4. Erst kurz vor Schluss fiel die Entscheidung um den Gesamtsieg, den sich Tobias Herrmann knapp vor Yarkaan Karooth und Philipp Henseleit sichern konnte. Damit übernahm Herrmann auch das grüne Trikot des Leaders in der Cupwertung, welches es in der kommenden Woche zu verteidigen gilt. Ihm gleich tat es im Frauenbereich die Warsteinerin Lucienne Cramer, die die Damenkonkurrenz an diesem Tag deutlich dominierte. Mit 88 Startern allein in diesem Lauf, zeigte sich auf dem Rundkurs im Eichholz den zahlreichen Zuschauern bereits ein beeindruckendes Bild.

Der anschließende 4,15km lange Jugend und Jedermannlauf, wurde erneut zur „Beute“ des überragenden Phil Schmidt vom SC Hagen Wildewiese, vor Vereinskamerad Malte Baehr und Lokalmatador Lukas Heckmann vom TuS Oeventrop, während Charlotte Nockemann (TuS Oeventrop) die weiblichen Starterinnen vor Sarah Schäperklaus dominierte.

In den abschließenden 4 Kinderläufen zeigten dann die Jüngsten der Zunft ihr Können und erzielten dabei tolle Zeiten auf den jeweils 1,015km langen Strecken entlang der Ruhrauen. Hier die einzelnen Klassensiegerinnen und Sieger im Überblick:

Bei der anschließenden Siegerehrung strahlten dann alle Teilnehmer mit ihren Pokalen stolz um die Wette und bescherten den Veranstaltern damit die schönste Belohnung für ihre Mühen in der wochenlangen Vorbereitung dieser Veranstaltung. Mit 206 Finishern wurde nebenbei noch ein neuer Teilnehmerrekord verzeichnet.

Der TuS Oeventrop bedankt sich bei allen Sportlerinnen und Sportlern, besonders aber auch bei allen ehrenamtlichen Helfern, ohne die solch ein Laufevent nicht durchzuführen wäre, und die die Veranstaltung zu einem Erfolg gemacht haben!

Ankündigung: Die nächste Veranstaltung des TuS Oeventrop wird der Läuferabend am Mittwoch, den 29. Mai sein, zu dem bereits jetzt herzlich eingeladen wird. Weiter geht es aber mit dem 2. Wertungslauf des Volksbank Sauerland Lauf Cup bereits am kommenden Sonntag beim Crosslauf des TuRa Freienohl.

Michael Küsgen / Pressewart im LAC Veltins Hochsauerland

alt

Besucher:

Heute3341
Gestern9144
Woche20118
Monat154449
Insgesamt5187948