Oeventroper Werbegemeinschaft e.V.

Neueste Nachrichten

Jahreshauptversammlung des Musikvereins 1903 Oeventrop e.V.

Jahreshauptversammlung des Musikvereins 1903 Oeventrop e.V.

Pünktlich um 17:00 Uhr konnte die 1. Vorsitzende Andrea Hiller die Jahreshauptversammlung am 16.03.2019 im Speisesaal der Schützenhalle eröffnen und die erschienenen Mitglieder, worunter dieses Jahr auch viele Jugendliche anwesend waren, begrüßen.

Traditionell wurde zunächst der verstorbenen Mitglieder gedacht, wozu das Jugendorchester unter der Leitung von Frank Schulte das Lied „Ich hatt‘ einen Kameraden“ spielte.

Neben den alljährlichen Berichten konnten sich einige Mitglieder in diesem Jahr über eine Ehrung freuen. Bei den aktiven Mitgliedern wurden Emelie Nagel (10 Jahre), Joachim Krätzig (25 Jahre) und Waldemar Reins (30 Jahre) geehrt. Für 25 Jahre Vereinsmitgliedschaft wurden Freddy Thibaut, Andreas Zängle und Ulrich Leonhardt geehrt.

Eine ganz besondere Ehrung sollte allerdings noch folgen!

Zum 1. Januar diesen Jahres übernahm Frank Schulte aus Eslohe das Dirigat der Musikkapelle von René Kok. René schied nun nach stolzen 31 Jahren aus dem Amt des Dirigenten (zwischenzeitlich auch stellv. Dirigent) aus. Für diese besondere Leistung wurde ihm die Landesehrenmedaille des Volksmusikerbundes NRW verliehen.

Wie jedes Jahr gab es auch im Jahr 2019 wieder einige Wahlen.

In ihren Ämtern wiedergewählt wurden Peter Schulte (stellv. Vorsitzender), Jana Krätzig (stellv. Geschäftsführerin), Daniel Kerwin (Kassierer), Cordula Tizzano (Jugendbetreuerin), Waldemar Reins (Beisitzer) und Martin Franke (Beisitzer). Als neue Beisitzer wurden Sarah Kramer-Schnapp sowie René Kok gewählt. Auch neu in den Vorstand gewählt wurde Pia Schulte, die das Amt des „Geschäftsführers Jugend“ von Ansgar Schneider übernimmt.

Nach einer kurzen Vorausschau auf die restlichen Termine des laufenden Jahres konnte Andrea Hiller unter Punkt Verschiedenes den Versammlungsteilnehmern die erfreuliche Nachricht verkünden, dass die mühevoll restaurierte, historische Fahne des Musikvereins zukünftig einen schönen Platz in der Schützenhalle bekommt. Ein besonderer Dank gilt unserer Schützenbruderschaft, die es uns ermöglicht, diese schöne Fahne der Bevölkerung zugänglich zu machen.

Im Anschluss an die Versammlung lud unsere Vorsitzende noch zu einem gemütlichen Abend mit kleinem Imbiss und kühlen Getränken ein.

alt

alt

alt

 

Besucher:

Heute748
Gestern8551
Woche36204
Monat170542
Insgesamt5448011