Oeventroper Werbegemeinschaft e.V.

Neueste Nachrichten

Der Pokal soll in Glösingen bleiben

Pokalschießen: Glösinger Kompanie

Das Ziel ist klar: Der Bruderschaftspokal soll in diesem Jahr in Glösingen bleiben!
Am Samstag, den 23. März, ging es daher für die Schützenkompanie Glösingen zum Qualifikationsschießen auf den Schießstand der Oeventroper Schützenhalle. Hier galt es, die besten Glösinger Schützen zu ermitteln. Denn die 10 besten Schützen werden die Kompanie am kommenden Samstag, den 30.03. beim Endstechen um den Wanderpokal vertreten.

Dementsprechend war auch die Beteiligung sehr gut, sodass über 40 Glösinger Schützenbrüder auf dem Schießstand standen und um die meisten Ringe wetteiferten. Das Ergebnis ist wieder eine starke Glösinger Mannschaft.
Die siegreichen Schützen konnten sich, neben dem Einzug in die Endrunde, noch über kleine und große Preise freuen, die bei der abschließenden Siegerehrung ausgesucht werden konnten.
Aber natürlich kam neben dem Schießen auch die Gemütlichkeit nicht zu kurz, weshalb an dieser Stelle ein besonderer Dank der Schießsportgruppe gilt, die das Schießen nicht nur sachkundig begleitete, sondern auch hervorragend für das leibliche Wohl sorgte, sodass es wieder ein wunderschöner Nachmittag war. Außerdem organisierten sie einen kleinen Wettbewerb mit dem Pistolenschießen und dem Schießen auf die Juxbox, welches auch viele Schützen begeisterte.

Die Ergebnisse der zehn besten Schützen im Einzelnen:

Platzierung

Name

Ringe

Ringe im 1. Stechen

Ringe im 2. Stechen

1

Christian Voß

29

25

2

Benjamin Kemper

29

23

3

Philipp Schulte

29

22

15

4

Manfred Weber

29

22

10

5

Patrick Voß

28

27

6

Jochen Bräutigam

28

26

7

Marvin Löhr

28

23

8

Christof Müller

28

22

22

9

Christian Beckmann

28

22

21

10

Marc Schäfers

28

22

15

Der Vorstand der Schützenkompanie Glösingen dankt allen Schützen, die den Weg auf den Schießstand gefunden haben und freut sich über die gute Beteiligung und die guten Ergebnisse.
Die besten Schützen treffen sich am 30. März zum Endstechen auf dem Schießstand. "Unseren Schützen wünschen wir jetzt schon eine ruhige Hand und drücken die Daumen, dass wir den Pokal wieder für unsere Kompanie gewinnen können!"

Besucher:

Heute6608
Gestern7762
Woche36852
Monat156282
Insgesamt4953850