Oeventroper Werbegemeinschaft e.V.

Neueste Nachrichten

LSC-Piloten flogen gemeinsam 47.238 Kilometer

Pressemitteilung zur Mitgliederversammlung des LSC Oeventrop e. V.

Die Mitglieder des LSC Oeventrop nutzten die gut besuchte Mitgliederversammlung in der Gaststätte „Heidi’s Art“ für einen Rückblick auf die Saison 2018, die Ehrung langjähriger Mitglieder und die Vergabe der Vereinspokale.

Sowohl in dem Geschäftsbericht als auch in den Vorträgen der verschiedenen Fachreferenten gab es vor allem ein Thema: Der intensive Sommer 2018 mit seinen langen heißen und trockenen Phasen sorgte für beste thermisch Bedingungen, bei denen die Piloten des LSCs gemeinsam 47.238 Kilometer erflogen. Herausragende Leistungen waren hierbei zwei 1000-km-Flüge mit dem Startpunkt Oeventrop durch Kurt-Jürgen Bock und René Hanses. Aber auch besondere Dreiecks-Flüge mit über 750 Kilometer konnten aufgrund der besonderen Wetterbedingungen erflogen werden. Darüber hinaus nahmen Vereinsmitglieder an verschiedenen Streckenflug-Wettbewerben teil. Tim Sirok besuchte den Homberg Segelflug Grandprix (Platz 11), Hendrik Löser vertrat den Verein auf den Deutschen Meisterschaften der Junioren (Platz 25) und Marco Hanses und Sebastian Beule konnten sich beim „Offenen Märkischen Vergleichsfliegen“ in Brandenburg (Platz 1) für die Deutschen Meisterschaften der Doppelsitzerklasse 2019 in Stendal qualifizieren. Sowohl im Frühjahr als auch im Herbst 2018 kam es zu besonders guten Föhn-Wetterlagen. Durch eine offizielle Freigabe der Flugsicherung war es möglich, an diesen Tagen Flüge bis in 3800 Meter Höhe über dem Sauerland zu genießen. Aber nicht nur die Scheinpiloten nutzten die Flugsaison intensiv. Dank der ehrenamtlichen Arbeit der Fluglehrer konnten im vergangenen Jahr 720 Schulstarts und 185 Flugstunden durchgeführt werden. Ein weiterer Höhepunkt des Jahres 2018 war das Flugplatzfest. Das Wetter bot perfekte Bedingungen für ein umfangreiches Programm bis in den Abend hinein, als mehrere Heißluftballone in den Oeventroper Himmel abhoben. In diesem Jahr wird das Flugplatzfest bereits am 24./25. August 2019 stattfinden.

Im Rahmen der Versammlung wurden verschiedene Vereinspokale für besondere Leistungen rund um den Segelflugsport vergeben. Den Schülerpokal erhielt Jens Siebels. Die Streckenflug-Pokale gingen an Hendrik Löser, Andre Brüggemann, Kurt-Jürgen Bock. Im Anschluss würdigte der 2. Vorsitzende Hans-Joachim Beule die Vereinsjubilare und sprach einen herzlichen Dank für ihre langjährige Treue an folgende Mitglieder aus: Daniel Büenfeld, Eberhard Forwerk, Martina Schäfer, Michael Scheunert (25 Jahre), Dieter Büenfeld, Bernd Hoffmann, Frank Geretshauser (40 Jahre) und Karl Radermacher, der den Dank für seine 50-jährige Vereinsmitgliedschaft persönlich entgegen nahm.

Die neue Flugsaison steht bereits in den Stadtlöchern. Ab dem 19. April 2019 wird der traditionelle Osterlehrgang den Saisonstart begleiten. Am 04. Mai 2019 findet ein Tag der offenen Tür auf den Oeventroper Ruhrwiesen statt. Alle Interessierten ab 13 Jahren und älter sind herzlich eingeladen, diesen Tag als Möglichkeit zu nutzen, das Hobby und den Verein näher kennen zu lernen. Am 30. Mai 2019 freut sich der Verein zum Vatertagsfest auf zahlreiche Gäste, die ein paar Stunden oder auch den ganzen Tag auf den Ruhrwiesen verbringen möchten.

Weitere Informationen zum Verein und den anstehenden Events findet man auf der Homepage des Vereins: www.lsc-oeventrop.de

alt

Der Vorstand des LSC mit den ausgezeichneten und geehrten Mitgliedern Jens Siebels, Kurt-Jürgen Bock, Andre Brüggemann, Karl Radermacher, Daniel Büenfeld, Michael Scheunert und Bernd Hoffmann (v. l.)

Besucher:

Heute2824
Gestern7811
Woche2824
Monat121337
Insgesamt7124378