Oeventroper Werbegemeinschaft e.V.

Neueste Nachrichten

Eine Woche Zirkusluft in der Grundschule Dinschede

Eine Woche Zirkusluft in der Grundschule Dinschede

Bereits zum vierten Mal fand an der Grundschule Dinschede eine Zirkus-Projektwoche statt. Bevor es jedoch hieß „Manege frei für den Zirkus der Grundschule Dinschede“ gab es viel zu tun. Elterntrainer und Lehrerinnen wurden zu Zirkustrainern ausgebildet und zahlreiche starke Väter bauten das riesige Zirkuszelt auf der Wiese neben dem Schulhof auf. Die Projektwoche begann am Montag mit einer besonderen Vorstellung: Erwachsene für Kinder! Dazu waren die Elterntrainer und die Lehrerinnen in die Rolle der Artisten geschlüpft. Die Kinder staunten nicht schlecht, als sie ihre Lehrerinnen als Clowns in der Manege oder die eigene Mama in den Scherbenhaufen springen sahen. Nach der Vorstellung wählten die Schülerinnen und Schüler dann ganz nach Interesse und Fähigkeit ihre eigene Artistennummer aus. Anschließend wurde an zwei Tagen in Klassenräumen, in der Aula und natürlich auch in der Manege für den großen Auftritt trainiert. Bereits am Donnerstag fanden die Generalproben statt. Vor den Augen der Oeventroper Kindergartenkinder sowie den Bewohnern des Christophorusheims, LebenPlus und des Elisabethheims führten die Schülerinnen und Schüler ihre Show vor. „Wie toll ist das denn! Ich möchte auch ein Clown sein“, erzählte ein zukünftiger Schulanfänger begeistert.

Zwei weitere Aufführungen mit Tanz, Akrobatik, Zauberei, Feuer- und Fakirkunst sowie lustigen Clowns begeisterten am Nachmittag Eltern, Geschwister, Großeltern und Gäste. Die Zuschauer dankten es mit tosendem Applaus.

Während der Vorstellungen bedankte sich Schulleiterin Simone Eickhoff bei allen Beteiligten: Bei den Eltern und dem Lehrerkollegium, die eine Woche lang die Kinder trainiert haben, bei den vielen Vätern, die beim Zeltauf- und abbau tatkräftig mithalfen, bei den Eltern, die das Zirkusbistro organisierten und natürlich beim Förderverein der Grundschule Dinschede. Ohne die Unterstützung des Fördervereins und der zahlreichen Sponsoren wäre ein derart riesiges Projekt nicht möglich. Am Freitag hieß es dann in zwei weiteren Vorstellungen ein letztes Mal „Vorhang auf und Manege frei für den Zirkus der Grundschule Dinschede“. Von diesem außergewöhnlichen Ereignis werden die Kinder sicher noch lange erzählen!

 

alt

Die Artistengruppe

alt

Clowns gehören zu jedem Zirkus

alt

Hochseilartistik wurde auch geboten

alt

Das große Finale

alt

Immer wieder belohnte das dankbare Publikum die "Stars in der Manege" mit anhaltendem Beifall

Fotos: Franz-Josef Molitor

Alle Bilder finden Sie hier:

https://www.flickr.com/photos/oeventrop_people/albums/72157640262640735

Besucher:

Heute6580
Gestern7762
Woche36824
Monat156254
Insgesamt4953822