Oeventroper Werbegemeinschaft e.V.

Neueste Nachrichten

Wanderung über historische Wege und Gemarkungsgrenzen zum Plackweg (Hautwanderstrecke X1) und über

Wanderung über historische Wege und Gemarkungsgrenzen zum Plackweg (Hautwanderstrecke X1) und

über den „Bauernpfad“ zurück nach Oeventrop

zusammen mit dem SGV Soest

Am Sonntag, den 05. Mai bietet der SGV Oeventrop zusammen mit dem SGV Soest folgende Wanderung an. Gestartet wird um 10.3o Uhr vom Oeventroper Bahnhof über die „Alte Landstraße, die „Kaiser Wilhelm Brücke, über den „Alten Totenweg“ zum Hasenacker und über den Abzweig A3 weiter zum „Damberg“. Vom Damberg geht es vorbei an der „Wetterbuche“ zum Plackweg, dann zum „Leo Löwe Kreuz“, vorbei an der Schmalenauquelle, dem „Hermannsblick“ dem „Dinscheder Bahnhof“ zum „Glösinger Handweiser“. Der Rückweg nach Oeventrop führt über den „Bauernpfad“. Die Wanderung mit einem mittleren Schwierigkeitsgrad, über historische Wege, bietet schöne Aussichten und wird ca. 14 km betragen. Es wird Rucksackverpflegung empfohlen. Zum Schluss wird in einem Oeventroper Gasthof eingekehrt. Wanderführer ist Willi Linn, Tel.: 02931 5310731. Wie bei jeder Wanderung sind auch hier Gäste herzlich willkommen.

Besucher:

Heute7191
Gestern6552
Woche56830
Monat134350
Insgesamt5167849