Oeventroper Werbegemeinschaft e.V.

Neueste Nachrichten

Dinscheder Senioren waren an den Kartagen wieder klappernd unterwegs

Am Karfreitag und Karsamstag nahmen 19 Schützenbrüder des Dinscheder Seniorenstammmtisches am diesjährigem Klappern im Ortsteil Dinschede teil.

Bei herrlichem Frühlingswetter waren die Klapperrunden für alle Beteiligten gut zu bewältigen.

Für die Dinscheder Schützensenioren war es das 4. Jahr in dem das Klappern an den Kartagen durchgeführt wurde.

Zum Abschluß trafen sich alle Teilnehmer beim Schützenbruder Bernhard Kraas um bei Erbsensuppe und Herrencreme, sowie kühlem Bier, die Klappertage ausklingen zu lassen.

Hierfür sei Bernhard und seiner Frau Monika herzlichst gedankt.

Ein besondeerer Dank gilt auch dem Organisator Walter Kremer und dem Klapperhersteller Ferdi Schulte.

Der Erlös aus der noch durchzuführenden Spendenaktion, soll für die Restaurierung bzw. Neubeschaffung des Wegkreuzes am Dinscheder Neumarkt verwendet werden.

Peter Schulte

alt