Oeventroper Werbegemeinschaft e.V.

Neueste Nachrichten

Authaus Steinke spendete den TuS Herren neue Trikots

Autohaus Steinke spendet den TuS Herren neue Trikots

Saisonstart mit neuem Trainerteam und zahlreichen eigenen A-Jugendspielern

Nach mehreren Jahren der Enthaltsamkeit konnte der Förderverein der TuS-Fußballabteilung mal wieder ein Oeventroper Unternehmen für das Sponsern eines Trikotsatzes für die 1. Herrenmannschaft gewinnen.

Vor dem ersten Heimspiel am Sonntag, dem 25.9., überreichte der Inhaber des bekannten Oeventroper Ford-Autohauses Steinke, Marcel Grote (übrigens einer der besten Reiter des gesamten Sauerlandes) dem TuS-Spielführer Dennis Pinke, dem neuen Trainer Dirk Schnürch (r.) und als Vertreter für den verhinderten Fußballabteilungsleiter Ulli Diekmann der Trainer der Alteherren, Ralf Lenz den kompletten Satz der neuen Ausrüstung, einschließlich Torwartkluft. Stolz präsentierte die Mannschaft nach der Übergabe die neuen Trikots. Die Fußballabteilung bedankt sich auf diesem Wege noch einmal ganz herzlich bei Marcel Grote für die großzügige Spende.

TuSTrikotübergab_03

Ralf Lenze als Vertreter des TuS-Abteilungsleiters Ulli Diekmann, Kapitän und fast schon Legende Dennis Pinke mit Sponsor Marcel Grote und Trainer Dirk Schnürch.

Die Vereinsvertreter Ralf Lenze und Kassierer Philipp Susewind wiesen im anschließenden Interview darauf hin, dass der Kader mit Dirk Schnürch und Niklas Welsch ein neues Trainerteam erhalten hat. Trainer Schnürch sei sehr zufrieden mit den Leistungen in der Vorbereitungsphase. Entsprechend groß sei der Kader nun beim heutigen ersten Spiel der neuen Saison; lediglich 2 Verletzte seien nicht einsetzbar. Der Kader wurde durch zahlreiche Spieler aus der eigenen A-Jugend sehr verjüngt und alle Verantwortlichen gehen nun mit großer Zuversicht in die neue Spielzeit. Eine Zielvorgabe für den Trainer gibt es nicht, da sich das neu formierte Team erst einmal richtig finden muss; über eine Platzierung unter den ersten Fünf würde man sich von Vereins und auch Fanseite sehr freuen..

Trainer Schnürch muss allerdings auch auf sehr gute Spieler aus der letzten Spielzeit verzichten. Tobias Kutnar ist zum SV Meschede gegangen, der zukünftig von seinem Schwiegervater Lars Radtke (vormalig TuS-Trainer) trainiert wird. Aufgehört haben Markus Kutnar, Patrick Onofrietti und Marc Berkenkopf.

Weiterhin haben Tim Hane und Jonas Bauerdick den Verein verlassen (TuS Sundern). 

Text und Fotos: Franz-Josef Molitor

Mannschaf2019-20_812

Die erste Mannschaft mit den Trainern Dirk Schnürch, Niklas Welsch und dem Sponsor Marcel Grote (rechts).

Hinere Reihe v.l.::
Hendrik Sommer, Robin Grünfeld, Bastian Gierse; Philipp Rothenbusch, Steffen Kuhnert, Fabian Balkenohl, Frederick Lutter, Laurin Howe, William Francson, Trainer Dirk Schnürch, Co-Trainer Niklas Welsch, Trikotsponsor Marcel Grote vom Autohaus Steinke

Mittlere Reihe von links:
Gero Sommer, Mathis Korte, Dennis Pinke, Jonas Schnürch, Timo Hildebrand, Maximilian Schlinkert,  Patrick Vogt, Maximilian Hüske

Vordere Reihe von links:Yannik Berkensträter, Nic Achtermann, Moritz Hitzegrad, Kevin Schöller, Jannis Schulte

Besucher:

Heute6132
Gestern8043
Woche40127
Monat171946
Insgesamt6463018