Oeventroper Werbegemeinschaft e.V.

Neueste Nachrichten

Gelungener Auftakt mit dem „Großen Dinscheder Karneval“

Gelungener Auftakt mit dem „Großen Dinscheder Karneval“

Mit dem Einzug des diesjährigen Elferrates, eröffnete am Samstagabend die Schützenkompanie Dinschede das närrische Treiben von Oeventrop. Kompanieführer Benjamin Bräutigam konnte hierzu zahlreiche Närrinnen und Narren in der voll besetzten Schützenhalle begrüßen. Unter Ihnen auch der amtierende Schützenkönig von Oeventrop Stefan Frimmel mit dem gesamten Bruderschaftvorstand. Anschließend übergab er das Wort an den Sitzungspräsident Oliver Vieth. In diesem Jahr wurde er vom Elferrat begleitet, die aus den Schützen der 2. Kompanie der Arnsberger Bürgerschützengesellschaft incl. dem amtierenden Schützenkönig Jörg Werdite bestand.

Insgesamt 66 Akteure aus den eigenen Reihen, sorgten anschließend für ein stimmungsvolles und abwechslungsreiches Programm. Den Anfang machte die Kindertanzgarde der Kompanie mit einem flotten Gardetanz, der von Noreen Penning wochenlang im Vorfeld einstudiert wurde. Es tanzten: Natalie Bender, Emma Berghoff, Lara Hachmann, Leni Hirnstein, Maria Holzapfel, Malena Huß, Lisa Kallweit, Nele Kobold, Nele Koch, Celine Kösling, Leni Müller und Heidi Schürmann.

In drei aufwändig produzierten Akten zwischen Video und Livespiel auf der Bühne, präsentierten die „Dinscheder Eleven“ einen Wettstreit. Unter dem humorvollen Motto „Katze“ alias Keith Püttmann gegen „Tom“ alias Olaf Kösling (Tom und Jerry), hatte jeder ein Team um sich aufgestellt die gegeneinander antraten. Moderiert und gewertet wurde der Wettstreit von Bastian Martinschledde, wobei mehrfach die korrekte Punktevergabe durch einen Schiedsrichter erst nach Videobeweis gegeben werden konnte. Die zwischendurch immer wieder eingespielten Werbespots per Video mit Oeventroper Persönlichkeiten, sorgten für viele weitere Lacher.

„Völlig losgelöst von der Erde…“, so präsentierte sich Dinscheder Tanzgarde bei Ihrem Showtanz. Die Choreografie stammte von Marie Röttger die zusammen mit Johanna Albrecht, Lara Deimann, Lea Donejko, Elisa Geiz, Julia Gierschewski, Jasmin Kallweit, Laura Kollmer-Heidtkamp, Franziska und Theresa Lange, Charlise Lauenstein, Noreen Penning, Friederike Pippel und Janice Struwe den Showtanz hervorragend aufführte.

Als „Saufwaffencorps“ präsentierten sich zum Schluss die Jungschützen, die „Papa Schlumpf“ alias Jannis Nelle aus den Fängen von Gargamel befreien mussten. Zum großen Finale, kamen alle Akteure unter großem Applaus des Publikums, noch einmal auf die Bühne. Sitzungspräsident Oliver Vieth, der erneut souverän mit seinem typisch trockenen Humor durchs Programm führte, gab das Wort zurück an den Kompanieführer Benjamin Bräutigam.

Er bedankte sich bei allen Akteuren für das gelungene Programm und lud alle Gäste zur Karnevalsparty ein. Die Partyband „Happy Nation“, die musikalisch den Großen Dinscheder Karneval begleitet hatte, hielt anschließend die gute Stimmung auf hohem Niveau aufrecht. So wurde ausgelassen bis spät in die Nacht weiter gefeiert.

Besucher:

Heute1935
Gestern6646
Woche14711
Monat186032
Insgesamt7666842