Oeventroper Werbegemeinschaft e.V.

Neueste Nachrichten

40. Sportabzeichen für Willi Röttger

alt

Sport hält gesund – und das bis ins hohe Alter. Denn im Kreise jener, die jetzt wieder das Sportabzeichen verliehen bekamen, waren erneut über 70-jährige dabei. „Das die Tendenz zur Abnahme des Sportabzeichens bei uns in Alt-Arnsberg steigend ist zeigt, dass das Freizeitverhalten der älteren Generation einfach anders geworden ist als früher“, so Sportabzeichen-Obmann Günter Halm. Unterstützt wird Günter Halm bei den Prüfungen von Ursula und Adolf Wiechers sowie auch durch Klaus „Seppl“ Hoche. Die Sportabzeichen-Prüfungen des TV Arnsberg, finden von Mai bis Oktober, an jedem ersten Dienstag im Monat statt. Aus der Vielzahl der Geehrten wurden jene Teilnehmer hervorgehoben, die wiederholt erfolgreich waren. Willi Röttger aus Oeventrop, geb. am 8. November 1936, hat das „Deutsche Goldene Sportabzeichen“ zum 40. Mal in ununterbrochener jährlicher Folge errungen. Im Jahr 1981 war seine Spitzenweite im Weitsprung 5,10 Meter und bereits 1972 bezwang er die 5000 Meter in 22,29 Minuten. Über diese Leistungen hat der ehemalige Mitarbeiter der VEW akribisch Buch geführt. Der Oeventroper-Allrounder Willi Röttger, ist zudem noch begeisterter Ski-Freak, ob Abfahrt oder Langlauf, auf den „Brettern“ macht er auch heute noch eine gute Figur. Weiter so Willi, dann schaffst du die 1000 Meter im Schwimmen auch noch mit 80 in einer Rekordzeit.     VOHA

Besucher:

Heute5805
Gestern8043
Woche39800
Monat171620
Insgesamt6462691