Oeventroper Werbegemeinschaft e.V.

Neueste Nachrichten

10.12.12: Ruhrtaldamen verlieren gegen HSG Schwerte/Westhofen 2 mit 21:24

Ruhrtaldamen verlieren gegen HSG Schwerte/Westhofen 2 mit 21:24

 

Aufgrund der letzten Erfolge rechneten sich unsere Damen für das heutige Spiel gute Chancen gegen die Gegnerinnen aus Schwerte aus.

Der Start war auch recht erfolg versprechend. Nach der 5:3-Führung konnte Schwerte auf 5:5 ausgleichen und ging danach sogar mit 8:5 in Führung. Nach einer genommenen Auszeit von Ruhrtal-Trainer Stefan Probst raffte sich unser Team noch einmal zusammen und ging verdient mit 11:11 in die Halbzeitpause.

Danach lief bei den Ruhrtalerinnen aber leider nicht mehr sehr viel zusammen. Sieben oder acht Schrittfehler oder schlechtes Abspielen brachte die Gegnerinnen immer wieder in Ballbesitz, die diese Geschenke gnadenlos in Tor umsetzte. Dass die Torausbeute unsere Mädels nicht größer war lag auch an der ausgezeichneten Torfrau, die so manchen Ball aus dem Tor fischte.

Trainer Probst sagte nach dem Spiel: „Die erste Halbzeit war in Ordnung, wir hätten noch besser da stehen können; in der zweiten Halbzeit waren die Schwerterinnen klar die bessere Mannschaft. Unsere jungen Spielrinnen aus der Jugend müssen erst mal ein bisschen rankommen. Wenn man sich den heutigen Tabellstand nach dem Spiel mit dem fünften Platz anschaut und wenn man zurückdenkt an das letzte Jahr, dann sind wir recht zufrieden. Wir haben eine sehr junge Mannschaft, das wird schon noch!

Die Tore erzielten:

9 Nane Vollmer

2 Rita Brouwer

1 Julia Feldmann

6 Sofia ten Haaf

2 Alina Voigt

1 Jennifer Struwe                      

                                           Franz-Josef Molitor


Hier sind die Bilder:

 

http://www.oeventrop.de/index.php?view=category&catid=99&option=com_joomgallery&Itemid=113

 

Besucher:

Heute7416
Gestern11881
Woche19298
Monat7417
Insgesamt10367274