Oeventroper Werbegemeinschaft e.V.

Neueste Nachrichten

28.4.15: Es war ein verdienter Sieg vom TuS gegen Sundern II

Es war ein verdienter Sieg vom TuS

Nach dem Spiel gegen den TuS Sundern sagte Trainer Tom Kößling:

Wir wollten von Anfang an aggressiv zur Sache gehen und die Zweikämpfe gewinnen. Das ist uns auch erst gelungen und wir gingen verdient durch Christopher Schlinkert mit 1:0 in Führung.
Doch durch die Führung ließen wir etwas nach und waren nicht mehr ganz so bissig. Dies nutzte Sundern eiskalt aus und bestrafte uns mit dem 1:1. Es dauerte dann gut zehn Minuten bis wir unsere Verunsicherung wieder ablegten und zu unserem Spiel zurück fanden. Jannis Schulte nutzte einen Fehler der Sunderaner Hintermanschaft aus und brachte uns mit 2:1 in Führung. Jetzt war der Knoten geplatzt und wir nahmen das Heft wieder in die Hand. Noch vor der Pause erziehlte Tobias Kutnar das 3:1. Nach dem Seitenwechsel war es dann ein wahrer Sturmlauf auf das Sunderaner Tor. Allein in den ersten zehn Minuten der zweiten Hälfte hatten wir 5-6 Hundertprozentige Torchancen. Auch im weiteren Verlauf der zweiten Halbzeit wollte der Ball, trotz mehrerer guter Einschußmöglichkeiten, nicht mehr ins Sunderaner Tor. Alles in allem ein mehr als verdienter Sieg. Der bei besserer Chancenverwertung um einige Tore hätte höher ausfallen müssen. Bei den Chancen die wir verballert haben, Ist bei Mir das ein oder andere Graue Haar wieder dabei gekommen. Aber ein großes Lob an die gesamte Manschaft für das gute Spiel.

P.S.: Da ich wegen einer Einladung zur Konfirmation nicht zum Spiel konnte, danke ich "Tom" für seine Spielanalyse!

Franz-Josef Molitor

Besucher:

Heute1673
Gestern2699
Woche11274
Monat54553
Insgesamt3635110