Oeventroper Werbegemeinschaft e.V.

Neueste Nachrichten

Meinung der Bewohnerinnen und Bewohner Oeventrops ist gefragt

Meinung der Bewohnerinnen und Bewohner Oeventrops ist gefragt

Infostand am 9. und 13. März

Arnsberg. Planungsbüro informiert im Rahmen der Erstellung des Dorfinnenentwicklungskonzeptes DIEK Oeventrop am Widay-Markt.

Wie lebt es sich in Oeventrop? Was sind die besonders schönen Seiten im Ortskern des Stadtteils? Wo müsste etwas gemacht werden? Die Meinung der Bürgerinnen und Bürger ist gefragt!

Um diese Fragen zu erörtern, wird am Freitag, 9. März 2018, von 14.00 bis 17.00 Uhr und am Dienstag, 13. März 2018, von 10.00 bis 13.00 Uhr ein Infostand vor dem REWE am Widay-Markt aufgebaut. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich dazu eingeladen, dort ihre Meinung zum Stadtteil Oeventrop zu äußern.

Die Infostände sind ein Beteiligungsangebot im Rahmen der Erstellung des Dorfinnenentwicklungskonzeptes (DIEK) für den Stadtteil Oeventrop. Bearbeitet wird das Konzept im Auftrag der Stadt Arnsberg durch die PLANUNGSGRUPPE STADTBÜRO aus Dortmund. Das DIEK wird Empfehlungen für die weitere Zukunft des Ortsmittelpunktes von Oeventrop formulieren und soll dabei insbesondere auch auf dem Wissen und den Einschätzungen der Bürgerinnen und Bürger sowie der Akteure vor Ort aufbauen. Das Konzept befasst sich vorrangig mit dem Bereich entlang der Kirchstraße bis hin zum Schulstandort an der Dinscheder Straße und berücksichtigt auch den Widay-Markt.

Alle Oeventroperinnen und Oeventroper sind dazu eingeladen, mit ihren eigenen Ideen, Anregungen, Kritik oder auch positiven Hinweisen zur weiteren Entwicklung des Stadtteils beizutragen.

Besucher:

Heute919
Gestern2892
Woche919
Monat46392
Insgesamt3495764