Oeventroper Werbegemeinschaft e.V.

Neueste Nachrichten

TuS Oeventrop verliert das Spitzenspiel in Müschede mit 2:0

TuS Oeventrop verliert das Spitzenspiel in Müschede mit 2:0

Im Spitzenspiel dieses Wochenendes trafen in Müschede der Tabellenerste TuS Oeventrop auf den Tabellenzweiten TuS Müschede. In dem, insbesondere in der ersten Halbzeit kampfbetonten Spiel, siegten die Hausherren letztendlich verdient. Aber auch der TuS Oeventrop hatte durchaus ein paar Chancen, um ein oder zwei Tore zu erzielen. Geschwächt wurde der TuS Oeventrop durch die Auswechselung vom „Knipser“ Tim Hane, der wegen eines Revanchefouls die gelbe Karte sah und stark gefährdet war, die gelbe-rote Karte zu sehen. Hane ist Oeventrops gefährlichster Torjäger und hat durch seine Unbeherrschheit der Mannschaft einen Bärendienst erwiesen. Zuvor hätte bereits ein Müscheder Spieler vom Platz gestellt werden müssen, da der durch die Abwehr marschierte Gero Sommer unfair gelegt wurde, ein ganz klarer Platzverweis. Wahrscheinlich hat der Schiri deshalb Tim Hane Minuten später nur die „Gelbe“ gezeigt, in so fern ist der TuS Oeventrop noch gut dabei weg gekommen.

Müschede ist nun alleiniger Tabellenführer mit einem Punkt Vorsprung, hat aber auch noch ein Nachholspiel vor der Brust, in dem sie nochmal kräftig punkten können. Die Aufstiegsträum des TuS Oeventrop haben erst mal einen kräftigen Dämpfer erhalte.

Hier der Link zur Tabelle:

http://www.fussball.de/spieltagsuebersicht/kreisliga-a-arnsberg-kreis-arnsberg-kreisliga-a-herren-saison1718-westfalen/-/staffel/020CPURT1O000004VS54898EVVICJVQK-G#!/section/table

alt

Mannschaftskapitän Markus Kutnar, immer ein Vorbild

alt

Mark Berkenkopf, immer anspielbereit im Mittelfeld

alt

Gero Sommer, stets einer der Angriffreudigsten

Text und Fotos: Franz-Josef Molitor

Alle 100 Bilder finden Sie hier:

https://www.flickr.com/photos/oeventrop_people/albums/72157640346874716

Besucher:

Heute2526
Gestern3571
Woche6097
Monat50283
Insgesamt3802958