Oeventroper Werbegemeinschaft e.V.

Neueste Nachrichten

18.3.12: Bericht von der Jahreshauptversammlung des Musikvereins Oeventrop

 

Jahreshauptversammlung des Musikvereins 1903 Oeventrop e. V.

Schließung der Oeventroper Hauptschule war wichtiges Thema

Am 26.02.2012 fand im Kolpinghaus die diesjährige Jahreshauptversammlung des Musik-vereins statt. In Ihren Ämtern bestätigt wurden der erste Vorsitzende Joachim Krätzig, die stellvertretende Kassiererin Katharina Röttger, die stellvertretenden Jugendbetreuer Claudia Adam und Ralf Müller, sowie die Beisitzer Petra Wachholz, Piere Maton und Klaus Müller. Das Amt des ausscheidenden Geschäftsführers Paolo Tizzano übernimmt Jürgen Kramer, als neuer stellvertretender Geschäftsführer wurde Ansgar Schneider gewählt, als Beisitzer kommt Rudolf Lieder neu in den Vorstand. Die Wahlen der Musikkapelle (Sachwart Jan Hiller, stellvertretender Sachwart Sandra Kerwin, Notenwart Pia Humpert) wurden bestätigt.

Der jährlich vom Musikverein organisierte Altweiberball in der Oeventroper Schützenhalle hatte in diesem Jahr einige Änderungen erfahren. So waren erstmals Karten im Vorverkauf erhältlich, es wurden Cocktails angeboten, zusätzlich zur Daniel-Ligges-Band wurde ein DJ engagiert. Es gab eine Happy-hour und das Eintrittsalter wurde von 18 auf 16 Jahre gesenkt. „Die Veranstaltung ist sehr gut gelaufen“ erklärte der Vorsitzende Joachim Krätzig. „Der finanzielle Erfolg zeigt uns, dass wir Gutes noch einmal besser machen konnten. Besonders der Kartenvorverkauf wurde sehr gut angenommen.“

Ein wichtiger Diskussionspunkt in der Versammlung war das Thema Hauptschule. Die Musikkapelle nutzt im Keller der Oeventroper Hauptschule einen Raum zum einen als Notenlager und Unterrichtsraum, zum anderen aber auch als Treffpunkt vor und nach den Proben. Mitglieder der Kapelle haben diesen Raum erst im letzten Jahr aufwendig renoviert. Da nun zum Ende des laufenden Schuljahres die Hauptschule geschlossen wird, bleibt abzuwarten, ob dieser Raum weiter genutzt werden kann. Hierzu werden wohl noch weitere Gespräche zwischen dem Vorstand und Vertretern der Stadt stattfinden müssen.

Für das kommende Jahr plant der Musikverein, die Jahreshauptversammlung auf einen Freitag- oder Samstagabend zu legen und diese im Speisesaal der Schützenhalle stattfinden zu lassen. So kann man dann – nach der Versammlung – bei einem kleinen Buffet und einem kühlen Bier den Abend gemeinsam ausklingen lassen.                                  Jürgen Krameralt

Vorsitzender Joachim Krätzig mit den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern.

Besucher:

Heute168
Gestern1699
Woche11097
Monat54955
Insgesamt3559098